Jugendrat

Der Jugendrat der Stadt Friedberg (Hessen) gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich noch stärker in Entscheidungsprozesse einzubringen. Der Jugendrat ist ein politisches Gremium, das von Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren gewählt wird. Erstmals erfolgt die Wahl zum Jugendrat vom 26. Februar bis 7. März 2024. Der Jugendrat wird fortan alle zwei Jahre neu gewählt.

 

Durch den Jugendrat erhalten Jugendliche eine Stimme in der Kommunalpolitik. Die gesamte Stadt erfährt durch die Arbeit des Gremiums nicht nur mehr über Meinungen und Ansichten der Heranwachsenden, sondern gibt ihnen auch bessere Entwicklungschancen. Damit der Jugendrat möglichst viel erreichen kann, wurde er mit vielen Rechten und einem eigenen Budget ausgestattet. Durch Rede-, Antrags- und Anhörungsrechte wird dafür gesorgt, dass Jugendliche in der Kommunalpolitik zu Wort kommen und ihre Meinung Beachtung findet. Dies geschieht nicht nur bezogen auf bereits laufende Projekte, sondern auch durch das Einbringen eigener Ideen und Vorschläge.

 

 

Jugendrat akuell:

 

Für die Wahl zum Jugendrat im Jahr 2024 können sich interessierte Kanidaten (m/w/d) im Zeitraum 10.01.2024 bis 31.01.2024 bewerben.

 

Wer aktiv mitwirken möchte, kann für einen der insgesamt 15 Sitze im Jugendrat kandidieren. Voraussetzung ist, dass zum Stichtag 31. März 2024 folgende Kriterien erfüllt sind:

Der Kandidat (m/w/d) ist mindestens 13 und höchstens 17 Jahre alt.
Der Kandidat (m/w/d) hat seinen Hauptwohnsitz in Friedberg (Hessen).
Der Kandidat (m/w/d) hast Lust sich bei der Entwicklung der Stadt Friedberg (Hessen) gemeinsam mit anderen aktiv einzubringen.


Gewählt wird der Jugendrat fortan alle zwei Jahre.

Alle weiteren Informationen zur Jugendratswahl und zur Kandidatur auf der Internetseite
www.jugendrat-friedberg-hessen.de