Europawahl 2024

Informationen zur Europawahl

 

Alle fünf Jahre findet die Europawahl (Wahl der Abgeordneten zum Europäischen Parlamaent) statt, das nächste Mal vom 6. bis zum 9. Juni 2024.

Dann werden insgesamt 720 Mitglieder des Europäischen Parlaments gewählt, 15 mehr als bei der letzten Wahl. In der Regel wird die Zahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments vor jeder Wahl festgelegt. Die Gesamtzahl darf 750 plus den Präsidenten nicht überschreiten.

 

Das Alter für das aktive Wahlrecht liegt in fast allen Staaten bei 18 Jahren, alleine in Österreich, Malta und Deutschland liegt es bei 16 Jahren. 

 

Wahlberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union, wobei im EU-Ausland lebende Bürger alternativ entweder am Ort ihres Wohnsitzes oder in ihrem Herkunftsland wählen dürfen. Hierfür ist es notwendig, in das örtliche Wählerverzeichnis zur Europawahl eingetragen zu sein. 

 

Der Antrag kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

 

Antrag für Unionsbürger auf Eintragung in das Wählerverzeichnis

 

Der ausgefüllte und unterzeichnete Antrag muss im Original beim städtischen Wahlamt eingereicht werden.

 

Wahlamt der Kreisstadt Friedberg (Hessen)
Mainzer-Tor-Anlage 6

61169 Friedberg (Hessen)

 

Der Antrag kann wie folgt abgegeben werden:

 

- per Einwurf in den Briefkasten der Stadtverwaltung am Rathaus, Mainzer-Tor-Anlage 6

- per Abgabe an der Info-Theke im Rathaus zu den Öffnungszeiten, Mainzer-Tor-Anlage 6

- per Abgabe im Wahlamt nach telefonischer Vereinbarung unter (06031) 88-281

 

Für weitere Auskünfte und Fragen steht Frau Sabrina Kohl unter Telefon (06031) 88-281 bzw. E-Mail (wahlen@friedberg-hessen.de) zur Verfügung.


Die Wahlergebnisse werden live auf der Website des Europäischen Parlaments veröffentlicht.

Die Wahlergebnisse aus Friedberg werden über den Votemanager ausgespielt.